Profile: Tägliche Backups (zeitgesteuert)

Hallo liebe Freizeittrucker!

Sicher hattet Ihr alle auch schon einmal das Erlebnis, das Ihr ein Profil von ATS oder ETS2 nicht mehr weiterspielen konntet, weil es defekt war und sicher hat der Eine oder Andere von Euch in einem solchen Fall dann auf ältere Backups zurückgreifen müssen, die einen Monat oder älter waren, oder es musste ein komplett neues Profil begonnen werden.
Tja, langer Rede kurzer Sinn. Mir ist es heute mal wieder passiert 😉

Nun habe ich mich heute damit befasst, wie man sich von seinen Profilen unter ATS und ETS2 automatisch tägliche
Backups anlegen lassen kann.
Vorweg muss ich eines sagen: Mein Ordner „USER“ und somit auch der Ordner „Eigene Dateien“ also „Documents“ liegt bei mir nicht mehr auf C:/, sondern auch D:/, da ich auf C:/ zu wenig Platz hatte auf die Dauer.

Kommen wir zum eigentlichen Thema, nämlich dem Anlegen einer Batchdatei für die täglichen Backups:
Dazu nehmt ihr Euch einen Editor (bspw. Notepad C++) und setzt folgende Zeilen auf:

cd /d „d:\Users\dragon\Documents\American Truck Simulator“
xcopy „profiles“ „g:\000_Datensicherung\ats\profiles“ /S /Y
cd /d „d:\Users\dragon\Documents\Euro Truck Simulator 2“
xcopy „profiles“ „g:\000_Datensicherung\ets2\profiles“ /S /Y

Danach speichert Ihr Euch dies bspw. mit dem Dateinamen backups.bat in einem Ordner Eurer Wahl ab.

Nun kommt das Anlegen einer Aufgabe in der Aufgabenplanung von Windows (ausgegangen von Windows 7):

Dazu startet ihr den Aufgabenplaner über Start / Programme / Zubehör / Systemprogramme
Es öffnet sich nun ein Fenster, das folgendermassen aussieht:

In diesem Fenster klickt Ihr bitte auf Aufgabe erstellen. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, das so aussieht:

Bearbeitet werden Angaben unter drei der angezeigten Karteireiter.
Reiter 1: Allgemein:
Hier gebt beim Namen der Aufgabe bitte einen neuen Namen für diese Aufgabe ein.
Weiter unten bitte den Radiobutton „Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen“ setzen und dann noch „Mit höchsten Privilegien ausführen“ anhaken und die Konfigurierung auf euren Windows-Typ anpassen (bspw. Windows 7 / Windows Server 2000 R2). Bitte das Häkchen bei „Kennwort nicht speichern“ nicht setzen! Ist für die Anmeldung bei Windows ein Passwort festgelegt worden, so wird dieses beim Schließen der Aufgabenbearbeitung abgefragt und mit gespeichert. Ohne dem funktioniert das Ganze nicht!


Reiter 2: Trigger
Hier bitte unten auf Neu… klicken und im nächsten neuen Fenster die Zeit für diese Aufgabe einstellen.

Bitte also bei der Uhrzeit am besten eine Zeit angeben, die anderen Aufgaben nicht in die Quere kommt.
Das Datum könnt Ihr so lassen, wie es ist. Dann noch auf täglich einstellen und auf OK klicken. Bitte auch darauf achtet, das Aktiviert angehakt ist.

Reiter 3: Aktionen

Klickt hier bitte ebenfalls auf Neu… Es öffnet sich folgendes Fenster:

Hier bitte bei Programm/SkriptC:\Windows\SysWOW64\cmd.exe“ (dies gilt für Windows 64bit Systeme) eingeben. Bei 32bit Systemen gebt Ihr hier bitte „C:\Windows\system32\cmd.exe“ ein.
Bei „Argumente hinzufügen (optional)bitte folgendes eingeben: „/c d:\skripte\backup.bat„. Wieder auf OK klicken und die Aufgabenplanung mit einem weiteren OK abschließen. Nun könnt Ihr den Aufgabenplaner schließen. Fertig!

Bitte schaut Euch die Bilder genau an und macht es genau auf diese Weise. Sonst wird die Ausführung mit einem Fehler stehen bleiben und schließlich beendet.



Comments are closed.